Der tibetische Heilpilz

 

Der tibetische Pilz gehört zu den ohnehin gesunden Milchkefirpilzen.

Das Besondere an diesem Pilz ist, dass er ursprünglich in einem tibetanischen, und später

auch in nepalesischen Klöstern im Himalaya schon seit Jahrhunderten zu Heilzwecken

speziell gezüchtet und kultiviert wurde. Mehr

Er gehört in Nepal und Tibet zu den alten Weisheiten über Heilmittel und zu einer über

2000 Jahre alten Heiltradition, die in der Abgeschiedenheit der Klöster eingesetzt wurden.

Diesem Pilz werden folgende Heilkräfte nachgesagt:

 

·       Er organisiert und reguliert die Abwehrkräfte.

·       Er regelt das Cholesterin.

·       Bauchspeicheldrüse, Leber, Milz werden harmonisiert.

·       Blutgefäße und Herz erfahren Heilung.

·       Der Blutdruck wird reguliert.

·       Er heilt Galle und Gallenwege.

·       Er ist harmonisierend für die Nierenfunktion und die Harnwege,

·       Der Magen- und Darmtrakt erfährt Harmonisierung.

·       Geschwüre erfahren Heilung.

·       Die vom Pilz selbst entwickelten Antibiotika heilen entzündliche Prozesse.

·       Metastasenbildung wird gebremst oder sogar verhindert.

·       Seine Gesamtwirkung auf den Organismus verhindert vorschnelles altern.

·       Übermäßige körperliche und geistige Müdigkeit werden aufgehoben.

·       Die Haut wirkt verjüngt und gesund, wenn der Körper wieder in Harmonie gebracht ist,

    nicht zuletzt durch die Vitamine und die Spurenelemente dieses Pilzes.

·       Der tibetische Heilpilz bringt Lebensqualität und Lebensfreude durch die

    Gesamtharmonisierung zurück.

 

 

Ob all diese Heilkräfte, die diesem Pilz zugeschrieben werden, wirklich bei jedem so wirken,

dass weiß ich natürlich nicht. Das hängt sicherlich sehr von der persönlichen Konditionierungen

ab.

 

Ich weis nur, dass er sehr fein schmeckt und mir schon viele Jahre als große Unterstützung zur

Harmonisierung meines körperlichen Wohlbefindens dient.

Ich selbst pflege und züchte ihn mit Liebe und Aufmerksamkeit und freue mich jedes Mal, nach

„seiner Fütterung“, auf meinen keinen Harmonisierungstrunk.

Seine harmonisierende/heilende Wirkung erkläre ich mir unter anderem so, dass dieser Pilz,

der lebt und wächst, die Liebe, Zuwendung, Güte, Achtsamkeit und Wertschätzung (positive,

heilende Energie), die er seit so vielen Jahrhunderten erfährt (das besondere am tibetischen

Heilpilz), und die er, neben seinen natürlichen Wirkstoffen (Vitamine / Spurenelemente etc.)

in sich trägt, an uns und unseren Organismus weitergibt.

 

Ein weiterer Aspekt, der die Heil- und Harmonisierungswirkung erklärlich macht, ist, dass

Pilze ganz besondere Lebewesen sind. Sie sind sehr alt und gehören zu den frühesten Lebensformen

auf unserer Erde. Ihre ungeheure Lebensenergie macht sie sehr anpassungs- und widerstandsfähig.

So tragen sie viele Informationen über das Leben und die Lebensenergie in sich. Diese geben sie uns,

auf eine uns noch nicht ganz verständliche Weise, weiter, so wir Willens und in der Lage sind uns

dafür zu öffnen.

 

Aus eigener Erfahrung kann ich ihn nur sehr empfehlen. Ein kleiner Aufwand, der erstaunliche

Wirkung haben kann.

 

Wenn Du es mit ihm versuchen willst, so sende einfach eine Mail mit Deiner Anschrift

an  anandicitta@gmx.de (kein Link – bitte kopieren).

Das weitere „Prozedere“, sprich die Daten, die Du von mir brauchst (Konto.), bekommst Du

dann per Mail.

Zur Kostendeckung bitte ich um einen Beitrag zwischen 20,- € (ohne Versankosten) 25,- €

(versandt innerhalb Deutschland) und 30,- € (wenn er versandt ins Ausland geht).

Außerdem sind Spenden immer willkommen, da ich nach wie vor hilfsbedürftigen Menschen

zur Seite stehe, und dabei selbst oft an meine Grenzen stoße.

     

Das „Versand - Prozedere“ entspricht jahrelangen Erfahrungen. Es geht Zug um Zug.

Wenn ich die Anschrift habe und das O.k. von der Kontoführung geht der Pilz umgehend

Per Post auf die Reise.

 

Wer in Berlin oder Umland wohnt, der kann sich nach Absprache seinen tibetischen Heilpilz

auch gern selbst abholen.

 

Von Herzen wünsche ich allen Menschen, dass sie auf all ihren Wegen von guten Energien

be- und geschützt sein mögen, und sie anhaltenden inneren Frieden und wahres Glück finden.

 

Anandicitta